Angebote für Pädagog*innen

Du bist Leiter*in einer Jugendgruppe, in der Jugendhilfe tätig oder Lehrer*in und möchtest einen Workshop durchführen? Hier kannst du dich über mediengestützte Angebote für Pädagog*innen informieren.

Workshops, Trainings & Erfahrungsaustausch

Medienpädagogische Angebote für Pädagog*innen bei Klappe auf!

Du bist Leiter*in einer Jugendgruppe, in der Jugendhilfe tätig oder Lehrer*in und möchtest einen Workshop an deiner Schule oder deiner Bildungseinrichtung durchführen? Die Angebote sind kostenfrei und wir kommen direkt zu dir. Außerdem können wir unsere Workshops auf deine Wünsche in Bezug auf den zeitlichen Rahmen abstimmen. 

Interessiert? Dann schreib uns eine Nachricht mit dem Betreff „Workshop“ und wir beantworten gerne deine Fragen.

Unsere Angebote

  • Filmdiskussion/Sensibilisierung
  • Moderation/Körperwahrnehmung/Stimme
  • Fake News und Falschnachrichten
  • Empowerment für Jugendliche mit Diskriminierungserfahrungen

Das Medium Film im Unterricht

Wir unterstützen deine medienpädagogische Arbeit bei Klappe auf!

Du möchtest Filme zum Thema Rassismus in deine pädagogische Arbeit einbeziehen, aber dir fehlen Ideen, wie du das umsetzen kannst? Kein Problem! Unsere Handreichung mit zahlreichen Methoden zu antirassistischer Bildungsarbeit mit Filmen hilft dir weiter. Bei Fragen zu medienpädagogischer Arbeit zum Themenfeld Rassismus bieten wir gern unsere Hilfe an.

Handreichung

Hintergrundinformationen zum Thema Rassismus

Der Aufforderung „Klappe auf und mitmachen!“ sind dutzende Schüler*innen aus Mecklenburg-Vorpommern gefolgt und haben am Vorgängerprojekt von Klappe auf!, Klappe gegen Rassismus, teilgenommen. Seit 2016 wurden insgesamt 29 Filmideen ausgewählt und gemeinsam mit professioneller Unterstützung realisiert. Dabei ist pädagogisch wertvolles Material entstanden, das in einer kompakten Handreichung für den Einsatz im Unterricht aufbereitet ist. Die entstandenen Filme können zum Beispiel die Unterrichtsfächer Deutsch, Geschichte, Sozialkunde oder Philosophie bereichern und greifen verschiedene im Lehrplan enthaltene Schwerpunkte auf.

Schwerpunkte

  • Selbst- und Fremdbilder
  • Sprache, Sprachgebrauch und Manipulation
  • die Macht der Medien
  • Interkulturalität, Traditionen und Identitäten
  • Migration
  • Nationalismus
  • Populismus
  • Rechtsextremismus und Rassismus

Kontakt

Nutze das untenstehende Anfragefomular und sende uns einfach eine Nachricht. Wir melden uns schnellstmöglich bei dir und geben dir weitere Informationen. Beachte bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

 

Zustimmung zum Datenschutz

„Es lohnt sich, an dem Projekt teilzunehmen, weil man sehen kann, dass man aus einer Idee etwas Praktisches machen kann, nämlich einen Film. Und über dieses Tun kommt man auch in eine inhaltliche Auseinandersetzung. Natürlich muss man sich dann mit dem Thema Rassismus auseinandersetzen. Und ich bin mir relativ sicher, dass viele das auch im Alltag, in der Schule oder Zuhause, diskutieren werden und dass sie das Thema begleiten wird.“

Jochen Schmidt

Direktor der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern

Klappe auf! ist ein Projekt der RAA Mecklenburg-Vorpommern e. V. und wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! sowie vom Land Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und der F. C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz gefördert.

RAA-MV Logo
Europäischer Sozialfond
Europäische Fonds für regionale Entwicklung
Cybercroft Media - Logo
Cybercroft Media - Logo